logo KOMA Austria GmbH

16 fotos

Sozialwohnungen, Hamburg, (BV Curslack, BV Lewenwerder I.)


Es handelt sich um 11 Wohnhäuser, die für das Sozialwohnen in der deutschen Stadt Hamburg vorgesehen ist.

Ähnliches Gebäude anfragen
Klassifizierung:Einsatz im Wohnbereich / Sozialwohnbauten
Baujahr:2012
Klient:COMMA
Land:Deutschland
Technische Spezifikation: Bauzeit: 6 Wochen
Produktionszeit: 3 Wochen
Anzahl der Module: 198
Nutzfläche: 3600
Produktreihe: StandardLine
Kauf/Miete:Kaufobjekte

Der modu­la­re Aufbau weist eini­ge grund­sätz­liche und domi­nan­te Vor­te­i­le – Aufbauschnel­li­g­ke­it, Vari­a­bi­li­tät und Pre­is­gün­sti­g­ke­it auf. Die­se ein­de­u­t­li­chen Eigenschaf­ten sind seit eini­gen Jahren vor allem im Aus­land bekannt, wo die Nut­zung von Wohn­con­ta­i­nern sowo­hl für das dauer­haf­te, als auch für das mit­telf­ris­ti­ge Wohnen, als auch zum Unter­richt und Unter­ne­hmen eine ganz nor­ma­le Ers­che­i­nung ist. Ein sol­ches Beispiel ist auch eine der letz­ten durch das KOMA-Sys­tem gelös­te Aus­führung. Es han­delt sich um 11 Wohnhäuser, die für das Sozi­a­lwohnen in der deut­s­chen Sta­dt Ham­burg vor­gese­hen ist.

Den Bau hat die deut­sche Fir­ma COM­MA umgese­tzt, die die Gebäu­de und das sekun­däre Sat­tel­dach ergänzt hat. Die­se Wohnhäuser stellen das Zuhause für 40 Fami­li­en der sozi­al­schwa­chen Bür­ger und Immi­gran­ten sicher. In neun Wohnhäusern gibt es vier Wohnun­gen, in übri­gen zwei Häusern befin­den sich außer­halb drei Wohnun­gen auch die Wäs­che­rei und ein Tagesraum. Jede Wohnung hat eige­nes Badezi­m­mer, sozi­a­le Ein­rich­tung, Küche und zwei oder drei Zim­mer. Die Aufbau­ze­it vor Ort dauer­te nur unglaub­liche zwei Wochen!


Zurück