KOMA AUSTRIA alt

9 fotos

UNESCO BAR in Karlsbad


2019 hatten ihre Premiere drei spezielle Module, die die UNESCO BAR in der Nähe der weltberühmten Karlsbader Sprudelquelle formen.

Beratung
Klassifizierung:Einsatz im Gastronomiebereich / Cafés
Baujahr:2019
Architekt / Studio:MgA. Adéla Bačová
Land:Tschechische Republik
Technische Spezifikation: Bauzeit: 1 Tag
Produktionszeit: 2 Wochen
Anzahl der Module: 3
Nutzfläche: 54
Kauf/Miete:Mietobjekte
Notiz:Tato sestava je určena k pronájmu včetně stínící plachty.

2019 hatten ihre Premiere drei spezielle Module, die die UNESCO BAR in der Nähe der weltberühmten Karlsbader Sprudelquelle formen. Die Installation verlief im Rahmen des Internationalen Filmfestivals in Karlsbad. Die UNESCO BAR wusste sich aber bei den Kurortbesuchern beliebt zu machen, so verlängerte sie ihr Funktionieren bis zum Ende der Ferien. Bei der Umsetzung nahm auch die Karlsbader Region selbst teil. Neben Filmen und Kurprozeduren bietet Karlsbad auch ein Musterbeispiel dafür, wie mit modularer Architektur effektiv gearbeitet werden kann.


Zurück